• Akademischer Segler-Verein zu Rostock e.V.,Uferpromenade 1, 18147 Rostock

Lüftchen wechsel Dich! - Frühjahrsregatta 2012

So oder so ähnlich könnte das Motto der diesjährigen Frühjahrsregatta lauten. Kalendarisch betrachtet fand die seglerische Zusammenkunft allerdings im Sommer statt.
Am Samstag dem 30.06.2012 trafen sich bei schönstem Sonnenschein 8 Crews am ASV ein, um gegeneinander anzutreten. Bunt gemischt setzte sich das Starterfeld aus Int 14, RS 500, Laser und Ixylon zusammen. Es wurde nach Yardstick gesegelt - 4 Wettfahrten zusammengewertet im Lowpointsystem.

Nach der Steuermannsbesprechung vor dem Hörsaal, wurde langsam aufgebaut, während die Regattaleitung bereits mit dem Auslegen der Tonnen beschäftigt war. Zum späten Mittag schlich das Starterfeld gemütlich zum Segelstation am Werftdreieck. Wie schon angedeuted, schein Petrus nur mit den Touristen gnädig.  Die Sonne brannte frei vom blauen Himmel und der gelegentlich aufkommende Wind war jedoch sehr unwillig sich in Richtung und Stärke festzulegen. Dementsprechend waren die Bedingungen recht anpruchsvoll, doch nicht im Sinne kräftezehrender Segelweise. Auch die Regattaleitung hatte zwischen den Wettfahrten gut zu tun, den Dreieckskurs an die wechselnden Windrichtungen anzupassen.



Bei schwachem Wind um Süd drehend wurden dann 3 Wettfahrten ausgetragen, die trotz der unterschiedlichen Bootsklassen recht spannend ausgingen. Zuschauer im Segelstadion konnten sogar einige Kenterungen miterleben, bei dem Material und Crew allerdings verschont blieben. Im  Kampf um die vordersten Plätze zeichnete sich schnell ein Kopf an Kopf Rennen zwischen dem Laser Standart (Stefan) sowie den beiden Int 14 (Marten/Marten, Robert/Steven) ab.



Im Anschluss der Wettfahrten kamen alle Segler bei Kaffee und Kuchen zusammen um Kraft zu tanken für die anschließende 4. Wettfahrt, dem Optipaddeln. Je 2 Teams traten im Duell gegeneinander an. Dabei galt es die „olympische“ Hafendistanz im ASV als Up & Down schnellstmöglich zu absolvieren. Durch lange Paddelschläge und zwei direkte Anlieger zur Luv- und Leemarke konnte das Team vom RS 500 (Matthias/Annika) die Wettfahrt in Rekordzeit für sich entscheiden und somit die vorderen Plätze noch einmal durcheinanderwirbeln. Am Ende stand das Gesamtklassement wie folgt fest:
 
Platz 1: Stefan – Laser Standart GER 163645
Platz 2: Marten/Marten Int 14 GER 7
Platz 3: Matthias/Annika - RS 500 GER 828


Zur Siegerehrung gab es neben Urkunden gesponserte Preise aus dem Bereich Segelausrüstung und –kleidung. Im Anschluss wurde bei Bierchen, Spanferkel und Lagerfeuer gefachsimpelt und der Sommertag ausgeklungen.
Eine gelungene Veranstaltung - besonderer Dank geht an die Organisation um Gregor und Florian sowie dem Preissponsor Robert.
Die interne Jollenmeisterschaft des ASV ist also mit der Frühjahrsregatta angelaufen. Die kommende Sommerregatta ist für den 01.09.2012 geplant und wird wieder als Ixylon-Matchrace durchgeführt.


altaltaltaltaltaltaltaltaltaltaltaltalt

Hauptsponsoren

VR Versicherungskontor

Rostocker Volks und Raiffeisenbank eG

Nächste Termine

10 Dez 2019
17:00 -
Winterarbeit
11 Dez 2019
19:00 - 23:00
Eislaufen
17 Dez 2019
17:00 -
Winterarbeit
18 Dez 2019
19:00 - 23:00
Eislaufen
24 Dez 2019
17:00 -
Winterarbeit
25 Dez 2019
19:00 - 23:00
Eislaufen
31 Dez 2019
17:00 -
Winterarbeit
01 Jan 2020
19:00 - 23:00
Eislaufen
07 Jan 2020
17:00 -
Winterarbeit
08 Jan 2020
19:00 - 23:00
Eislaufen